Ohne Hektik, dafür mit großer Vorfreude: Entspannte Anreise zum Hellbrunner Adventzauber

28.11.18

Shuttledienst: sonntags von 12 bis 18.30 Uhr kostenlos vom Parkplatz Park&Ride-Süd

Tausende Besucher tauchen auch heuer wieder ein in den vorweihnachtlichen Zauber des Adventmarktes rund um das romantische Lustschloss in Hellbrunn. Damit die Vorfreude auf die kommenden Stunden bereits bei der entspannten Anreise beginnt, hat Initiator und Veranstalter Josef Gassner ein zusätzliches Shuttleangebot organisiert, das die Besucher immer sonntags von 12 bis 18.30 Uhr vom Parkplatz Park&Ride-Süd kostenlos nutzen können. Zudem wird auch heuer wieder die Buslinie 25 zwischen Grödig und dem Salzburger Hauptbahnhof verstärkt.

Als eines der beliebtesten Ausflugsziele für die ganze Familie hat sich der Hellbrunner Adventzauber in der stillsten Zeit des Jahres etabliert. Neben einem vielfältigen Angebot gehört auch ein durchdachtes Park- und Transferkonzept zu den Bemühungen des Veranstalters. „Nach dem großen Ansturm am Eröffnungswochenende haben wir gleich reagiert und ein weiteres Parkangebot geschaffen. Jeden Sonntag können die Besucher ihr Auto beruhigt am Parkplatz Park&Ride-Süd abstellen und werden mit kostenlosen Shuttlebussen zum Adventmarkt gebracht. Darüber hinaus wird die Buslinie 25 auch heuer wieder verstärkt und die Besucher sicher zum Adventmarkt und retour befördern“, berichtet Josef Gassner. 

Pressebild: Nach der entspannten Fahrt mit dem Shuttle zum Hellbrunner Adventzauber steigt die kleine Ella Obradovic auf den Wichtelweihnachtszug um.
Bildnachweis: www.vogl-perspektive.at / Abdruck honorarfrei!

Pressetext_Parken Hellbrunner Adventzauber (DOC, 139kB)
Pressebild_Ella Obradovic im Wichteldorf (JPG, 585kB)

Kontakt

E-Mail: office@picker-pr.at